Meldestelle für digitale Barrieren

Menu

Inhaltsbereich

"Barrieren Melden und Monitoring - Barrieren-MeMo" ist ein vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördertes Projekt. Barrieren-MeMo wird von den Projektpartnern getragen.

Projekt- und Kooperationspartner sind:
Realisierung und laufender Betrieb:

Projekt Barrieren-MeMo
Meldestellen-Logo
Meldestelle für digitale Barrieren,
Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe e. V.,
Kirchfeldstraße 149,
40215 Düsseldorf

Technik
Lehrgebiet Rehabilitationstechnologie,
Fakultät Rehabilitationswissenschaften,
TU Dortmund

und

FTB-Logo mit Logo der ESV
Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB)
E-Mail: barrieren-memo@ftb-esv.de

Redaktionelle Bearbeitung
BAG Selbsthilfe und FTB.

Haftungsausschluss

Wir haben die aufgeführten Inhalte mit großer Sorgfalt zusammengestellt und geprüft. Allerdings übernehmen wir keine Gewähr für die Vollständigkeit oder Aktualität. Für externe Inhalte, auf die wir hinweisen, sind wir nicht verantwortlich.

Angaben nach § 6 Teledienstgesetz (TDG):

Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB)
Grundschötteler Straße 40
58300 Wetter
Telefon: +49 (0) 23 35 / 96 81 - 0
Telefax: +49 (0) 23 35 / 96 81 - 19
Institutsleiter: Univ. Prof. Dr.-Ing. Christian Bühler

Träger:
Evangelische Stiftung Volmarstein
(rechtsfähige evangelische Stiftung privaten Rechts)
Hartmannstraße 24
58300 Wetter
Telefon: +49 (0) 23 35 / 63 9 - 0
Telefax: +49 (0) 23 35 / 63 91 - 19

USt-IdNr. der Evangelischen Stiftung Volmarstein: DE 126880294

Verantwortlich im Sinne des Mediendienste-Staatsvertrag (MDStV): Pfarrer Jürgen Dittrich

Copyright-Hinweise

Bei der Erstellung des Web-Angebots ist das YAML-Framework verwendet worden. YAML ist ein Open-Source-Projekt von Dirk Jesse und wird seit der Veröffentlichung im Oktober 2005 kontinuierlich von ihm weiterentwickelt. YAML steht für "Yet Another Multicolumn Layout". Das YAML-Projekt wird unter der Creative Commons Attribution 2.0 Germany License veröffentlicht.

Informationen zu Bildern
Fotos

Alle Fotos in diesem Angebot gehören einschließlich aller Rechte zur Verwendung der Bilder entweder der Technischen Universität Dortmund, sind der Bilddatenbank PIXELIO entnommen, oder die Quelle ist direkt beim Bild angegeben.

Grafiken

Einige Grafiken sind dem Buch der Lebenshilfe Bremen „Leichte Sprache. Die Bilder“ entnommen. Für diese Bilder gilt:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.
Dies betrifft die folgenden Bilder (ohne Rahmen):

Folgende in diesem Webauftritt verwendete Grafiken verwenden Symbole und Piktogramme, die unter den jeweils angegebenen Lizenzen stehen:

Piktogramme: Autor: Sergio Palao; Quelle: ARASAAC; Lizenz: CC (BY-NC-SA)

Piktogramme: Quelle: Mulberry symbool Library, straight-street.com; Lizenz: Creative Commons (BY-SA)

Piktogramme: Quelle: Sclera.be symbol library; Lizenz: Creative Commons (BY-NC)

Einige Zeichnungen sind das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit der TU Dortmund. Im Rahmen eines Projektstudiums sind Zeichnungen erstellt worden, deren Nutzung der Meldestelle für digitale Barrieren gestattet wurde. Die Zeichnerin ist Lara Bergmann.

Dies betrifft folgende Grafiken: